03.12.2016 
 Kontakt  Impressum 
 
 
 Eure Mails sendet
 bitte an folgende
 Adresse:
 strantz@sabscript.de
 


Sabscript Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Strantz
Bergstraße 7
D-72221 Haiterbach
fon: +49 7456 915490
fax: +49 7456 915491
mail: strantz@sabscript.de

 
 Der "Eimer" lebt... 
 
Abi im "Eimer"




Die gute alte Goetheschule war vor rund 25 Jahren unser Tempel des Wissens. Foto: Sigrid Kreutzer (ehemals Jatho)


Das ist er nun und immer noch , der gute alte „Eimer“, wie das Goethe-Gymnasium in Kassel seit Generationen von Schülern auch genannt wird. An diesem schulmeisterlichen Orte machten im Jahr 1981 auch wir unser Abitur.

Rund 90 Absolventen dieses Jahrgangs begegneten sich bei einem großen Jahrgangstreffen am 13. Mai 2006 (siehe Menuepunkt "Unsere Fete").

Am Donnerstag, 28. Dezember 2006, 19 Uhr

findet für alle, die wieder mal oder immer noch Lust zum  Plauschen über alte Abizeiten haben,  in der Kasseler Kneipe "Fosters Garden" an der Eichwaldstraße 50 in Bettenhausen ein kleines Nach-Treffen statt. 
Wer kommen möchte, wird gebeten, mir bitte unter meiner Mailadresse

 

bis zum 18. Dezember Bescheid zugeben. Vorsorglich ist bislang ein Tisch für zehn bis zwölf Personen reserviert. 

 

Grüße aus dem schwarzen Walde sendet Euch Sabine





Anmeldung zur Abifeier bis 31. März 2006


Hier könnt Ihr Euch das Anmeldeformular und die Bankverbindung für den Fetenobolus downloaden!





Bisherige Anmeldungen


Wer neugierig ist, kann hier nachschauen! 





Auf den Weg der Organisation einer solchen Veranstaltung hat sich mutig Helmut Kotschwar, mittlerweile in München beheimatet, begeben. Viele Adressen ehemaliger Mitschüler hat er schon beisammen, die Resonanz war recht positiv bislang; einige trafen sich bereits in Kassel zu einer ersten Besprechung.

Diese Internetpräsenz mag dazu dienen, weitere Informationen und Details über uns als ehemalige Mitschüler zu sammeln, zu bündeln und insgesamt im Netz der Netze zugänglich zu machen. Freuen würden sich Helmut und ich über zahlreiche Mails mit persönlichem Werdegang und aktuellem Foto; die Inhalte veröffentlichen wir sodann für alle. So kann zum einen eventuell der Wiedererkennungswert für das kommende Jahr gesteigert werden; zum anderen weckt das Ganze sicherlich bei dem ein oder anderen eine gewisse Neugier und macht sicher auch Spaß.